Mediation

Mediation

Irgendwie gehören Konflikte zu unserem Leben. Wir erleben Konflikte in Partnerschaft, Ehe, Familie, Freizeit oder Beruf. Kein Bereich scheint davor sicher! Menschen streiten: Mit vielen Worten, impulsiv, verletzend oder schweigend.

Aber wie geht man mit Konflikten um? Vor allen Dingen, wie löst man sie?
Abwarten und nichts tun? Das macht die Lage nicht besser – im Gegenteil!

Wie sieht es bei Ihnen in Ihrem Alltag aus? Erleben Sie in Ihrem Job, in der Nachbarschaft oder in der Partnerschaft / Familie Situationen, die Sie gerne beenden würden?
Haben Sie den Eindruck, dass  jedes Wort der Situation verschlimmert?
Oder ist gar zwischen Ihnen eine Kluft entstanden, die unüberbrückbar scheint?

Brauchen Sie jemanden, der Sie unvoreingenommen bei der Klärung unterstützt? Der den Konfliktlösungsprozess strukturiert, ohne selbst Partei zu ergreifen? Der darauf achtet, dass Verletzungen unterbleiben und das Erarbeiten der gemeinsamen Lösung im Focus steht?

Sie wünschen sich eine abschließende Klärung, eine einvernehmliche Lösung, ein tragfähiges Ergebnis! Eigens die Klärung zu versuchen erscheint ebenso schwierig wie aussichtslos. Ihr Gegenüber und Sie reden viel zu oft aneinander vorbei. Die Kommunikation ist durch Missverständnisse gestört, Sie schaffen es nicht (mehr), richtig verstanden zu werden. Und dann erschweren verbale Verletzungen, die schier gar nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, die ohnehin angespannte Situation. Oder Sie haben Klärungsversuche unternommen, hatten auch ein ganz gutes Gefühl dabei. Aber es hat sich im Endeffekt nicht so wie Sie es für sich erhofft oder auch erwartet haben geändert. Was dann?
Als Mediatorin setze ich mich dafür ein, bei Ihrer Auseinandersetzung zu vermitteln und für eine gütliche Einigung zu sorgen.

Allparteilich. Unabhängig. Ergebnisorientiert.

Mit Hilfe der Mediation gelingt eine auf Fairness ausgerichtete Konfliktbearbeitung, individuell, auf Ihren Bedarf und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, für Einzelpersonen, Paare und Gruppen.
Die Mediation ist ein zuverlässiges Verfahren, bei dem alle Beteiligen gewinnen.
Zudem ist ein auch später jederzeit überprüfbares Ergebnis erzielbar.

Beispiele

Hier einige Bespiele, wo mit Mediation die weitere Eskalation verhindert und im Ergebnis aus einer einvernehmlichen Lösung sogar eine neue Lebensqualität erreicht wird :

Ein Paar trennt sich, einer verbleibt im gemeinsamen Haus – was nun ?

Geschäftspartner verlässt den Betrieb und möchte ausgezahlt werden, der Betrieb gibt dies aber nicht her. Liquidieren oder wirkliche Lösungen finden?

Erst nahmen Missverständnisse zu, dann wurde immer häufiger wegen Kleinigkeiten gestritten. Jetzt ist es nur noch ein „Nebeneinanderher“. Wie konnte es soweit kommen? Gibt es einen Weg zurück ?

Nach der Scheidung sind die Eltern uneins darüber, wie die gemeinsamen Kinder erzogen werden sollen. Fragen der Umgangszeiten, der Schulwahl, der Urlaubsgestaltung sind zu klären.

Der alte Vater kann sich nicht mehr selbst versorgen. Ein Kind möchte, dass das Haus verkauft wird und der Vater ins Heim geht, das andere Kind will eine häusliche Pflege installieren.

Man zieht um. In der neuen Umgebung gibt es Gepflogenheiten, aus Unkenntnis stiftet man Unfrieden. Dabei will man doch mit den Nachbarn gut auskommen.

Urheber: IHKzuLeipzig auf youtube.com